Login



Bußgeldrechner

Art von Kraftfahrzeug?
Wo wurden Sie geblizt?
Fahrerlaubnis auf Probe?
Geschwindigkeit gemessen?
Geschwindigkeit zulässig?
© 2009 bussgeld-rechner.com
PDF Drucken E-Mail

rauchst du noch, oder dampfst du schon ???


Nach gut 30 Jahren wurde es langsam höchste Zeit mit dem Rauchen aufzuhören. Gesundheitlich ist es sehr wichtig (Ärztlicher Rat) und natürlich die Kosten, wenn man überlegt täglich etwa 20 - 25 selbst gedrehte Pyro's, geht das auch ganz schön auf den Geldbeutel. Ein Krankenhausaufenthalt im Mai 2012 gab den Anstoss damit zu brechen und seitdem bin ich diese Sargnägel los.

Die erste Zeit ging alles seinen Gang und ich verspürte weder Lust noch Sucht nach diesen Tabakstengeln. Aber es kam der Tag wo nicht die Sucht sondern das Ritual fehlte, etwas in den Fingern zuhalten und zudem noch Qualm auszustossen. Ein Freund brachte mich auf den neuen Weg.

Das E-Rauchen!


Ich wurde neugierig und besorgte mir ein Anfängerset der Marke JoyeTech ein Duo Ego-T Set. Anfangs war ich sehr skeptisch, aber als ich dann die ersten Züge mit fruchtigem und/oder süßem Liquid machte waren die Zweifel verflogen. Es schmeckte köstlich und was noch viel wichtiger war/ist es stinkt nicht mehr im Umfeld! Ich bin seitdem höchst zufrieden, dass ich diesen Schritt gemacht habe, denn nun fehlt nichts mehr.

Ich möchte hier nun das "Dampfen" ein wenig vorstellen, dazu Quellen und Treffpunkte Gleichgesinnter nennen.
Es ist wirklich eine Art und Weise mit dem Rauchen aufzuhören ohne quälende Entzugserscheinungen zu besitzen.

Das elektrische Rauchen ist die Alternative zur herkömmlichen Tabak-Zigarette. Die elektrische Zigarette bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich. Deshalb wird sie oft zur Entwöhnung von der Tabak-Zigarette genutzt.

Zunächst findet in der elektrischen Zigarette keine Verbrennung statt. Anstelle der Verbrennung wird lediglich Dampf erzeugt.

Dadurch ist die elektrische Zigarette weitaus gesünder als ihr tabakhaltiges Pendant, denn beim klassischen Rauchen entstehen bei der Verbrennung über 4.000 verschiedene Schadstoffe. Viele von ihnen sind nachweislich krebserregend und können auch zur Entstehung anderer Erkrankungen beitragen.

Der durch die elektrische Zigarette erzeugte Dampf wird auf die gleiche Weise wie der Zigarettendampf inhaliert. Der Raucher wird daher kaum einen Unterschied zur tabakhaltigen Zigarette erkennen - vor allem Genussrauchern wird der Umstieg auf die elektrische Zigarette leicht fallen.

Sie halten die elektrische Zigarette beispielsweise auf die gleiche Art und Weise in der Hand und kommen in den Genuss des Geschmacks.

Die elektrische Zigarette ist vom Rauchverbot nicht betroffen, da kein Rauch entsteht und elektrische Zigaretten somit keine unangenehmen Gerüche verursachen. Es wird lediglich eine unscheinbare Duftnote im Raum verweilen.

Die zu verdampfende Flüssigkeit wird Liquid genannt und besteht aus Propylenglykol, Glycerin, Lebensmittelaromen und zu geringen Teilen aus Wasser (H²O). Als Trägerflüssigkeit fungiert zum größten Teil Propylenglycol, welches als Lebensmittelzusatzstoff E 1520 zugelassen ist.

Zur Entwöhnung vom Rauchen sind Liquide mit Nikotin in verschiedenen Stärken erhältlich, aber auch nikotinfreie und nicht aromatisierte Liquide gibt es im Handel.

Der Dampf der Flüssigkeit erzeugt das sensorische Gefühl des Rauchens. Liquide sind in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Von A wie Ananas bis Z wie Zitrone ist alles verfügbar was den Obstmarkt betrifft. Ebenso ist Süsses möglich wie zB. Schoko oder Cappuchino bis hin zu Tabakgeschmack gibt es nahezu alles zu dampfen.




 

Wie spät ist es?

Köln-BN °C
Berlin °C
  26.07.2017 Ferienhaus Ostsee

Besucher

130875
HeuteHeute15
GesternGestern85
Diese WocheDiese Woche186
Diesen MonatDiesen Monat2066
GesamtGesamt130875

Globale Besucher



© 2012 | rudsch.de